Freitag, 9. April 2010

Schwäbischer Kartoffelsalat

Rezept für eine große Schüssel (locker 8-10 Personen):
  • 2,5kg Kartoffeln (festkochend!)
  • 1 Gemüsezwiebel, klein gewürfelt
  • 2-3EL Zucker
  • 1-2 EL Senf, mittelscharf
  • 400ml Gemüsebrühe
  • ca. 4 EL Essig
  • ca. 4 EL Öl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Bund Schnittlauch, kleingeschnitten
Schwäbischer Kartoffelsalat gehört hier einfach dazu :D Wie ihr jetzt vielleicht schon gemerkt habt, kommen Chicken und ich aus Süddeutschland ;).
Kartoffeln kochen und etwas abkühlen lassen. Währenddessen Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in eine große Schüssel tun. Mit etwas Salz und Pfeffer, Zucker, Essig, Öl, und Senf verrühren, bis es etwa so aussieht (versucht, die Zwiebeln kleiner zu kriegen hahaha):

10min stehen lassen. Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden/hobeln. Kartoffeln zu den Zwiebeln dazugeben. Nun die Gemüsebrühe und den Schnittlauch dazufügen und gut vermengen (es wird ein bisschen Matsch, keine Sorgen machen :D). Je nach Geschmack noch nachwürzen und fertig :D Schmeckt lauwarm oder kalt. (: Serviere dazu Hähnchen, Frikadellen oder Bratwurst. :D Ok dazu schmeckt glaube ich fast alles XD
Hier noch mein Teller :D

(Meine Zwiebelwürfel sehen aus wie Chinakohl -.- XDDDDD Übung macht den Meister :D)
Tipp:
Hält im Kühlschrank mit Frischhaltefolie bedeckt bis zu einer Woche :D Wer mag, kann noch Ei, Gurke, etc. nach Belieben hinzufügen. (: Wer (wie ich) schlecht im Zwiebelwürfeln ist bzw. kein Bock hat, der hackt es einfach klein. xD

Schwierigkeitsfaktor:

1 Feedbacks:

smile ツ on 9. April 2010 um 20:19 hat gesagt…

Oh man.. dein Haehnchen +.+

 

Essen macht gluecklich Copyright © 2009 Cookiez is Designed by Ipietoon for Free Blogger Template